Voltcraft Energy Monitor 3000 keine Spannungsanzeige mehr


Sollte euer Voltcraft Energy Monitor 3000 (Energiekostenmessgerät) nach einem Batteriewechsel (interne Pufferbatterie CR1620 Knopfzelle) keine Spannung mehr anzeigen, so müsst ihr das Gerät neu kalibrieren.

Dazu braucht ihr einen Spannungsmesser (Multimeter, auf jeden Fall ein Gerät, welches euch die Spannung mit min. 1 Volt genauigkeit anzeigt).

Steckt nach dem durchgeführten Batteriewechsel den Energy Monitor 3000 in die Steckdose und drückt jetzt alle vier Tasten gleichzeitig !
Das Display erlischt bzw. zeigt nichts mehr an.
Nun müsst ihr mehrmal die "Min/Max" Teste drücken bis das Display wieder etwas anzeigt (da sollte jetzt etwas wie "CAL 1" und "270" stehen, was bedeutet das sich das Gerät im Kalibrierungsmodus befindet und die vorgegebende kalibrierte Netzspannung bei 270V liegt).
Nun müsst ihr den Spannungsmesser in die Kontakte der Steckdose des Energy Monitor 3000 stecken und die momentane Netzspannung messen.
Diese Spannung gebt ihr nun in den Energy Monitor 3000 ein (zum ändern des Wertes könnt ihr die "Mode" und die "Forecast" Taste verwenden (Mode ändert die aktuelle Position und Forecast wechselt zur nächsten Stelle der anzeige)).
Wenn ihr die korrekte Spannung eingestellt habt, drückt die "Tarif" Taste umd die Spannungskalibrierung abzuschließen.

Als nächstes erscheint "CAL 2" auf dem Display.
Hier können nur verschiedene Werte verändert werden (es folgen jeweils noch weitere Menüpunkte wie CAL 3 usw.
Durch alle Punkte schaltet ihr durch drücken der "Tarif" Taste durch (verändern braucht ihr hier nichts, denn nur die Spannung muss nach einem Batteriewechsel neu kalibriert werden !)


Das Gerät funktioniert nun wieder wie gewohnt.



zuletzt geändert: 31.12.2017